Ausbildung: Massage

Bewirb dich jetzt

Ausbildung: Massage in Regensburg

Kombiniere Sport und Spaß mit dem Gefühl, anderen zu helfen!

Ohne Schulgeld!

Ggf. bekommst du BAföG!

 

Lege den Grundstein für deine spannende und sichere berufliche Zukunft!

24 Monate / Vollzeitausbildung plus 6 Monate Anerkennungspraktikum

Was macht man als Masseur und med. Bademeister?

Als Masseur und medizinischer Bademeister unterstützt du Patienten bei der Heilung oder Linderung von Krankheiten und Beschwerden mit Massagen, Elektrotherapie und physikalischen Anwendungen. Du behandelst Menschen mit Rückenproblemen, Verspannungen aller Art sowie Sport- oder Unfallverletzungen. Aber auch Wellness-Massagen, Entspannungstechniken, Asiatische Massagemethoden und Burn-Out-Prophylaxe gehören zu deinem Berufsbild.

Arbeitsfelder

  • Kliniken
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • freie Praxen
  • Wellness-Hotels & Kureinrichtungen
  • Sportvereine
  • Leistungssport
  • Fitnesseinrichtungen
  • Unterrichtstätigkeit an Berufsfachschulen nach entsprechender Berufserfahrung

Karrierechancen

Du kannst dich als Masseur selbständig machen. Die Arbeit in der eigenen Praxis bietet viel Abwechslung und gute wirtschaftliche Möglichkeiten.

Was sind Bestandteile des Unterrichts?

Unterrichtsinhalte

  • Anatomie und Physiologie
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Krankheitslehre
  • Massage und Sonderformen
  • Elektro-, Licht- und Strahlentherapie
  • Hydro-, Thermo-, Balneo- und Inhalationstherapie
  • Bewegungstherapie

Zusätzlich erhältst du Einblick in aktuelle Zusatzangebote wie z.B. Akupunktur-Massage nach Penzel oder Kinesiologie

Fachpraktische Ausbildung

Die im Unterricht erworbenen Kenntnisse werden in geeigneten Praktikumseinrichtungen vertieft und umgesetzt. Nach bestandener staatlicher Prüfung erfolgt im Anschluss ein Praktikum von sechs Monaten mit Vergütung durch die Praktikumsbetriebe.

Ausbildungsbeginn, -dauer und -kosten

Schulgeld & Förderung

Es fällt kein Schulgeld an.

Die Ausbildung ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) förderungsfähig. Du erhältst die Förderung ggf. als Vollzuschuss, d.h. du musst sie nicht zurückzahlen.
Wir sind außerdem nach AZAV berechtigt, Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit anzunehmen.

Aufnahmegebühr: 360,00 € (einmalig)
Verwaltungsgebühr: 75,00 € (monatlich)
Prüfungsgebühr: 190,00 € (zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres)

Ausbildungsbeginn

September

Ausbildungsdauer

24 Monate / Vollzeit
anschließend sechs Monate selbstorganisiertes Anerkennungspraktikum

Aktuell sind keine Termine geplant.

Wie und wann kann ich mich bewerben?

Zulassungsvoraussetzungen

  • Erfolgreich bestandener Hauptschulabschluss oder vergleichbare Vorbildung oder höher
  • oder eine einjährige Berufsausbildung
  • Persönliche und soziale Kompetenz

Bewerbung & Bewerbungsfristen

Die Bewerbung ist ganzjährig möglich. Allerdings haben unsere Klassen eine maximale Größe, weswegen wir dir raten, dich so schnell wie möglich zu bewerben.

Bitte lass uns folgende Unterlagen zeitnah zukommen:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • das letzte gültige Schulzeugnis

Downloads

Flyer Massage [1 MB]
Als Masseur und medizinischer Bademeister unterstützt du Patienten bei der Heilung oder Linderung von Krankheiten und Beschwerden mit Massagen, Elektrotherapie und physikalischen Anwendungen.

So kann es nach deiner Ausbildung weiter gehen:

Fort- und Weiterbildungen

Während und nach der Ausbildung an unserer Berufsfachschule hast du die Möglichkeit, verschiedene Fortbildungen an der Döpfer Akademie zu vergünstigten Konditionen zu belegen.

Außerdem kannst du bei uns die Nachqualifikation Physiotherapie absolvieren. Entweder direkt nach der Ausbildung zum Masseur und med. Bademeister oder nach deinem Anerkennungspraktikum.


Noch Fragen? Dein Ansprechpartner:

Martin Gleixner

Standortleitung

0941 6989862-0
0941 6989862-9